Timur Abdikeyev wurde im Jahre 1979 in Baku geboren.
Sein Debut am Mariinsky Theater fand 2002 statt. Seitdem hat er uber 25 Rollen in 120 Auffuhrungen gespielt.
Seine Rollen: Raimondo in ‛Lucia di Lammermoor‛, Bartolo in ‛Le Nozze di Figaro‛, Don Prudenzio in ‛Viaggio a Reims‛, Simone in ‛Gianni Schicchi‛, Zuniga in ‛Carmen‛. Daruber hinaus umfasst sein Repertoir: Filippo ‛Don Carlo‛, Basilio in‛Barbiere di Siviglia‛ u.a.
Mit dem Orchester des Mariinsky Theater trat Timur Abdikeyev in den bekanntesten Theaters auf, z.B. in der Opera de la Bastille‛ in Paris, dem Teatro Real‛ in Madrid, der Royal Opera‛ in Stockholm sowie dem Festspielhaus von Baden-Baden etc.
Daruber hinaus feierte er Erfolge in Italien, Japan, Russland, Litauen, der Turkei und Aserbaidschan.
2005 wurde Timur Abdikeyev mit einem Grant vom Prasidenten der Russischen Foderation, Vladimir Putin, ausgezeichnet.
Im selben Jahr nahm er als Finalist an einem Sanger-Wettbewerb in der Mailander La Scala‛ teil.

Timur Abdikeyev arbeitete in seinen verschiedenen Engagements mit weltbekannten Kunstlern; beispielsweise: Vladimir Galuzin, Maria Guleghina, Nikolay Putilin, Anna Netrebko, Victor Chernomortzev, Vasiliy Gerello, Rene Pape, Ferrucio Furlanetto, Olga Borodina, und den Dirigenten Valery Gergiev, Giannandrea Nozeda, Keri-Lynn Wilson u.a.